Der Orkan "Quentin" fegt über Europa und richtet erheblichen Schaden an. Wir hatten auf unserem Dach 106 km/h. Zum Glück aber keinen Schaden

Das Jahr 2008 ist vorbei. Und es war nur unwesentlich schlechter wie das Vorherige. 12.285 kWh wurden produziert, was 1.166 kWh/kWp entspricht.

Und noch ein paar Zahlen: Über 17.200 Besucher, davon alleine im Dezember 3.140, hatten wir auf unserer Homepage.

Das macht uns fast sprachlos, aber natürlich auch mächtig stolz!!!  

Übrigens: Wir bedanken uns ganz herzlich für die vielen, netten Einträge in unserem Gästebuch!!  

 

Heute konnten wir den 20.000 Besucher auf unserer Homepage begrüßen. Für eine kleine private Seite ein beachtliches Ergebnis!!

Im Laufe des Tages, einen Tag später wie im Jahr 2007, haben wir unser Jahressoll erreicht. Den Tag haben wir mit 9.534 kWh abgeschlossen.

Da für den Rest der Woche noch viel Sonne angekündigt ist und noch ein komplettes Quartal vor uns liegt, sollte es doch gar nicht so schlecht aussehen.

Am 11.07.2008, gegen 11:30 Uhr, war es soweit: Auf dem Zähler stand die Zahl 30.000 kWh. Nach zwei Jahren und vier Monaten keine schlechte Zahl.

Und wieder ein Orkan. Diesmal war es "Emma", die in Deutschland und Europa mächtig wütete.

Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 120 Km/h fegte "Emma" über unser Dach.

Zum Glück blieb bis auf eine Scheibe in unserem Gewächshaus (dort hat vermutlich ein Dachziegel vom Nachbardach eingeschlagen) alles heil. Einige Module, die ein weiterer Nachbar im Garten aufgestellt hatte, wurden aber "vom Winde verweht". So wie es aber ausschaut, entstand zum Glück kein Schaden an den Modulen.  

Leider waren der November und Dezember bescheiden, was die Sonne betraf. In beiden Monaten erreichten wir unser Monatssoll nicht.

Trotzdem konnten wir das Jahr 2007 mit 12.319 kWh, was 1.170 kWh/kWp entspricht, abschließen.

Joomla template by a4joomla

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.